Die Felbertauernstraße ist auf Grund der vielen Lawinengalerien als Radroute nur bedingt geeignet. Zudem ist es nicht zulässig den Felbertauerntunnel, das Herzstück der Straße, mit dem Fahrrad zu befahren (Autostraße entspr. § 47 StVO).
Aus diesem Grund bieten wir einen Rad-Shuttle-Dienst an, welcher jederzeitbei Bedarf abrufbar ist. Den Hinweis hierfür finden Sie ca. 100 Meter vor dem Tunneleingang am Nordportal mit einer genauen Beschreibung, wie der Fahrradfahrer diesen Dienst in Anspruch nehmen kann (Tel.Nr. 00434875 880611).
Falls Sie aus Richtung Matrei i.O. kommen melden Sie sich entweder an der Mautstelle oder gleich direkt bei der Tunnelwarte an, im Normalfall ist mit keinen längeren Wartezeiten zu rechnen. Die Tunnelwarte befindet sich direkt oberhalb der Mautstelle und ist über die Auffahrt rechts vor der Mautstelle zu erreichen.
Die Kosten für diesen Dienst sind weit unter den tatsächlichen Aufwendungen und betragen derzeit pro Transport für maximal 6 Personen (inklusive der Fahrräder) € 18,-.

Nachtsperren des Felbertauerntunnels

Sehr geehrte Kunden,

im November 2018 sind aufgrund von Belags- und Asphaltierungsarbeiten in den Nachtstunden (zwischen 21 Uhr und 5:00 Uhr) Tunnelsperren notwendig. Details inkl. einer Tabelle mit den genauen Sperrzeiten finden Sie unter diesem Link.